Mädchen A – Vorbereitungsturnier beim TB Erlangen

Mädchen A – Vorbereitungsturnier beim TB Erlangen

Zur Saisonvorbereitung sind wir zum traditionellen Hugenottencup nach Erlangen gefahren.

Obwohl wir erst zwei Hallentrainingseinheiten hatten, lief das erste Spiel gegen Greuther Fürth erfolgreich. Wir gewannen 1:0. Auch die zweite Partie gegen den TB Erlangen 2 war von Erfolg gekrönt. Endstand 4:0. Gegen Zehlendorf 88 hatten wir zu Spielbeginn einige gute Torchancen, konnten diese aber nicht verwerten. Durch zwei gut geschossene Strafecken verloren wir 0:2.

Die Übernachtung in der Juhe Bamberg war hervorragend – auch der kurze Stadtbummel durch die Altstadt.

Der Sonntag begann zunächst auch sehr erfolgreich. Gegen SAFO Frankfurt konnten unsere Mädels ein 0:0 Unentschieden herausspielen. Im folgenden Überkreuzspiel trafen wir auf die Mädels des SB Rosenheim. Diese setzten uns gleich von Spielbeginn an dermaßen unter Druck, dass bei uns nicht sehr viel zusammenlief. Mit 0:3 war man am Ende noch gut bedient. Im Spiel um Platz 7 verloren wir aufgrund einer schlechten Leistung mit 0:1 gegen die TSG Heilbronn.

Dennoch waren – insgesamt betrachtet – die Leistungen unserer Mädels bereits sehr ansprechend.

Die Devise „Vorbereitungsturnier – wieder in die Halle reinkommen – testen – ausprobieren – Spaß haben“ wurde sehr gut umgesetzt. Erkannte Problembereiche können jetzt angegangen und bis zum ersten Spieltag Mitte November behoben werden.

Mitgespielt haben: Sarah (Torfrau), Ronja, Muriel (1), Carlotta (1), Selma (2), Nia (1), Leonie, Neele (Captain), Lia und Nika.