Saisonabschluss der Knaben C-Feldrunde auf dem Bürgle

Saisonabschluss der Knaben C-Feldrunde auf dem Bürgle

Nach dem Start in die Feldrunde auf dem Bürgle, durfte in diesem Jahr auch noch der Abschluss der Feldsaison der Knaben C auf dem Bürgle am 30.09.2017 durchgeführt werden. Aufgrund einiger Absagen konnte diesmal nur mit einer Mannschaft angetreten werden. Dafür hatte Marvin im Tor Verstärkung durch Vitus, so dass sich beide abwechseln konnten und Vitus zu seinen 1. Einsätzen im Tor kam.
Im 1. Spiel traf unser Team auf den TSV Ludwigsburg 1. Mit einem konzentrierten Start in das Turnier konnte viele Chancen erarbeitet werden und Lennard konnte nach einem starken Pass von Martin noch in der 1. Hälfte das 1:0 erzielen. Auch in der 2. Spielhälfte hatten unsere Jungs mehr vom Spiel und konnten durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit 2 Toren von Luca das Spiel mit 3:0 gewinnen.
Im 2. Spiel startete der Bietigheimer HTC 1 sofort druckvoll ins Spiel und konnte die 1:0-Führung erzielen. Nachdem sich die ganze Mannschaft ins Spiel gekämpft hatte konnte Lennard noch vor der Pause den 1:1-Ausgleich erzielen. Auch in 2. Hälfte startete Bietigheim wieder konzentrierter und konnte mit 2:1 in Führung gehen, die aber Lauritz durch einen Penalty wieder ausgleichen konnte. In einem ausgeglichenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten konnte Bietigheim wieder den Führungstreffer zum 3:2 erzielen, der aber wiederum durch Lauritz zum 3:3-Endstand ausgeglichen werden konnte.
Im 3. Spiel stand unserem Team der HC Esslingen 1 gegenüber. Nach einem überlegen geführten Beginn konnte Luca schnell die 1:0-Führung erzielen. Die Esslinger konnte aber noch vor der Pause den glücklichen 1:1-Ausgleich erzielen. Auch nach dem Wiederanpfiff startete unser Team druckvoll und konnte durch einen, von Niklas verwandelten Penalty mit 2:1 in Führung gehen. Den 3:1-Endstand konnte wieder Lauritz erzielen. Erwähnen muss man noch, dass Vitus in seinem 1. Spiel von Beginn an 3 Penalties halten konnte und dadurch den Sieg sicherte.
Im 4. Spiel gegen den Club an der Enz 1 begann unser Team stark und konnte durch einen Penalty von Luca in Führung gehen. Leider wurden durch viele Unkonzentriertheiten immer wieder beste Chancen vergeben und der Club an der Enz konnte immer wieder durch Konter gefährlich vor unserem Tor auftauchen. Die 1:0-Führung konnte trotzdem in die Pause gerettet werden. Gleich zu Beginn der 2. Hälfte konnte der Club den 1:1-Ausgleich erzielen und blieb weiterhin gefährlich. Durch einen Penalty von Lukas konnte unser Team aber wieder in Führung gehen. Der Club an der Enz konnte aber wieder durch einen Konter den Ausgleich zum 2:2 erzielen. Nun riskierte unser Team zu viel und so kam der Club zu gefährlichen Kontern, von denen einer zum 2:3-Endstand führte.
Trotz der Niederlage zum Schluss brauchten unsere Jungs den Kopf nicht hängen lassen, sie haben auch bei diesem Spieltag wieder eine klasse Leistung gezeigt.
Ein großes Lob und vielen Dank gilt allen Eltern, die so tatkräftig beim Turnier unterstützt haben. Ohne diese Unterstützung wären diese Spieltage nicht möglich.