Mädchen B – Verbandsliga

Mädchen B – Verbandsliga

Der zweite Spieltag führte unsere Mädchen B dieses Mal nach Heidenheim. In ihrem ersten Spiel gegen den HTC Stuttgarter Kickers IV verlief alles nach Plan. Konsequentes Pressing führte zu einem nie gefährdeten 4:0 Sieg. Auch die zweite Partie gegen die Mädels des Heidenheimer SB wurde überlegen geführt. Insgesamt wurden allerdings eine Vielzahl an guten Torchancen leichtfertig vergeben. Dennoch reichte es am Ende zu einem ungefährdeten 3:0 Sieg. Im Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer HC Ludwigsburg IV begannen wir auch sehr stark und konnten uns gute Torchancen erspielen, leider wurden sie auch dieses Mal leichtfertig vergeben. In der 6. Spielminute konnten wir den Ball nicht aus dem eigenen Schußkreis befördern und gegen den plazierten Schuss konnte unsere gut haltende Torhüterin Lara nichts machen. Halbzeitstand 0:1. In der zweiten Halbzeit gaben unsere Mädels nochmals alles, es wollte aber – trotz guter Chancen – kein Ball über die gegnerische Torlinie und so blieb es in einem guten und spannenden Spiel leider beim unglücklichen 0:1. Schade!

Als Hausaufgabe nehmen wir mit nach Hause, dass wir in der gegnerischen Hälfte und vor allem im gegnerischen Schusskreis zukünftig mit viel mehr Coolness und Cleverness agieren müssen. Ansonsten sind wir mit den gezeigten Leistungen unserer Mädels mehr als zufrieden.

Mitgespielt haben: Lara (Torfrau), Kathleen (Captain), Nika, Helen, Ayesha (3), Emily (1), Ronja (3), Theresa und Faye. Dank an Hendrik fürs Pfeifen und an die vielen mitgereisten Fans.