2. Spieltag Knaben B Oberliga

2. Spieltag Knaben B Oberliga

Der 2. Spieltag in der Oberliga der Knaben B fand am 08.12.2018 bei Stuttgarter Kickers statt. Im 1. Spiel traten unsere Jungs voll motiviert, aber etwas nervös, gegen den Tabellenführer vom VfB Stuttgart an. Beide Mannschaften hatten gehörigen Respekt voreinander, so dass kein schönes Spiel zustande kam. Nach einer kurzen Ecke hämmerte ein Stuttgarter Spieler den Ball zum 0:1 unhaltbar unter die Latte. Durch einen Konter konnte der VfB auf 0:2 erhöhen. In der 2. Halbzeit wurde unser Spiel besser, aber wieder mussten wir ein Konter hinnehmen – 0:3. Im Großen und Ganzen war der VfB nicht besser aber einfach abgezockter und vor allem körperlich überlegen.
Im 2. Spiel stand uns die 2. Mannschaft des Gastgebers gegenüber. Von Anfang an zeigten unsere Jungs ein konzentriertes Spiel. Wir erspielten uns zwar die besseren Chancen aber konnten diese nicht verwerten. In die 2. Hälfte starteten wir unkonzentriert und mussten durch 2 individuelle Fehler das 0:1 und 0:2 hinnehmen. Endlich wachten unsere Jungs auf und starteten eine Aufholjagd, die letztendlich mit dem Anschlusstreffer von Luis zum 1:2 gekrönt wurde. Zum Ausgleich reichte es leider nicht mehr. Die Punkte wurden leichtfertig gegen einen unterlegenen Gegner verschenkt – schade!
Gegen Böblingen wollten wir alles besser machen und machten die gleichen Fehler – 0:1. Auch Böblingen war nicht stärker als unser Team, aber machte einfach weniger Fehler. Auch die 2. Hälfte wurde nicht besser und so konnte Böblingen durch einen Konter auf 0:2 erhöhen. Wie im 2. Spiel wurde unser Spiel nun besser und wir konnten uns eine um die andere Chance erspielen, von denen dann eine von Leopold zum 1:2 verwandelt werden konnte. Leider reichte es auch diesmal nicht zum Ausgleich, obwohl auch Böblingen nicht besser war.
Im letzten Spiel kam es nun zum „Ostwürttemberg-Derby“ gegen den SSV Ulm. Trotz etwas Nervosität zeigten unsere Jungs nun ein couragiertes Spiel nach vorne und machte keine gravierenden Fehler mehr. Endlich konnten wir durch Lauritz mit 1:0 in Führung gehen, was unserem Spiel noch mehr Sicherheit verlieh. Direkt nach dem Anspiel konnte Finn auf 2:0 erhöhen. Die Ulmer gaben aber nicht auf und konnten durch einen Konter auf 2:1 verkürzen. Diesmal ließen sich unsere Jungs aber nicht aus der Ruhe bringen und so konnte wieder Finn nach einer kurzen Ecke zum Endstand auf 3:1 erhöhen.
Sicher waren auch einige Schiedsrichter-Entscheidungen dabei, die niemand von uns nachvollziehen konnte und die auch die Spielverläufe, vor allem gegen die Kickers und Böblingen maßgebend beeinflussten. Dieser Spieltag hat aber auch gezeigt, dass wir in der Oberliga mitspielen können, die Spiele aber nur gewinnen können, wenn wir uns keine individuellen Fehler leisten. Nun kommt es auf den 3. Spieltag an, an dem wir durch eine konzentrierte Leistung die Teilnahme an der Finalrunde sicherstellen können.

Ein großer Dank gilt wieder einmal unseren Eltern, die alles gegeben haben und unsere Jungs nach den Niederlagen immer wieder aufgebaut haben.

Knaben B

Knaben B

3:1 gegen Ulm