Spielgemeinschaft der Damen gegen Ludwigsburg

Spielgemeinschaft der Damen gegen Ludwigsburg

Diesen Sonntag trafen unsere Damen der Spielgemeinschaft Aalen/ Heidenheim auf den TSV Ludwigsburg.

Bei winterlichen Temperaturen und leichtem Nieselregen starteten die 11 Damen ins Spiel.
Im ersten Viertel musste man sich zuerst an das körperlich betonte Spiel der Gegnerinnen gewöhnen. Doch es wurde schnell klar, dass dies ein Team auf Augenhöhe war.

Die erste Halbzeit verlief daher mit ähnlich vielen Chancen auf beiden Seiten ohne dabei das Runde ins Eckige zu bringen. Nach der Pause mussten die Damen der Spielgemeinschaft sehr defensiv spielen und wurden stark in ihre Hälfte zurückgedrängt. Dank unserem Goalie blieb der Kasten allerdings sauber.

Im letzten Viertel merkte man den Damen die Dauer des Spieles an. Pässe wurden ungenau und man bekam einige Ecken gegen sich. Die Ludwigsburger nutzten ihre Chancen und wurden häufiger torgefährlich.

Innerhalb von wenigen Minuten gelang es ihnen dann mit zwei Toren in Führung zu gehen. Durch ein Zusammenspiel zwischen Trainer Franz, der erfolgreich die Abwehr ablenkte und einem Sololauf von Davina gelang es den Damen dann auf 2:1 zu verkürzen.

In den letzten Minuten des Spieles konnte man nochmals torgefährlich werden, doch die Zeit reichte nicht für einen Ausgleich.



Gespielt haben: Anne, Alina, Claudia, Davina (1), Emily, Helena, Janina, Lara, Lena, Ronja (TW), Töni