Weibliche U12 – Verbandsliga

Weibliche U12 – Verbandsliga

Nach den zwei schmerzhaften Niederlagen zum Saisonstart wollten wir den Trend umkehren und unser drittes Spiel gegen die Mannschaft des SSV Ulm positiver gestalten und gewinnen. Dies ist uns mit 4:0 gelungen!

Bereits in der 2. Spielminute gelang Lilia durch einen Sololauf der 1:0 Führungstreffer. Dies gab unserem Team etwas mehr Sicherheit und Selbstvertrauen. Erkannte Unzulänglichkeiten aus den ersten beiden Partien konnten zum Teil abgestellt und verbessert werden. So lief das Spiel mehr über die Außenspuren, es wurden häufiger lange Bälle in den freien Raum gespielt und das Zweikampfverhalten war deutlich verbessert. Die Folge waren eine Reihe von Strafecken und das 2:0 durch Enie aus dem Spielverlauf heraus. Auch in der zweiten Halbzeit setzte unser junges Team nach – die Abwehr mit Pia, Anna und Thea stand gut und Charlotta im Tor ließ keinen Gegentreffer zu. Enie sorgte mit den beiden Toren zum 3:0 und 4:0 für den ungefährdeten Sieg. Darüber hinaus konnte unser Mittelfeld und unser Sturm noch eine Vielzahl an weiteren Torchancen herausspielen, die allerdings häufig überhastet vergeben wurden. So liegt es „nur“ noch an unserer eigenen Cool- und Cleverness um noch mehr daraus zu machen.

Dennoch sind wir mit der positiven Entwicklung zufrieden und der Trend geht in die richtige Richtung.

Mitgespielt haben: Charlotta (Torfrau), Pia W., Anna, Thea (Captain), Lilia (1), Lisa S., Amelie, Pia B., Enie (3), Nora, Lisa B. und Mathilda.

Dank an Clarissa fürs Pfeifen und an alle mitgereisten Fans.