U10m: Sieg beim Heimspieltag

U10m: Sieg beim Heimspieltag

Nach dem ersten Spieltag in Aalen vor gut zwei Wochen, hatten wir das Glück einen weiteren Heimspieltag in Aalen bestreiten zu können.

Obwohl die Sonne schien, war es früh morgens noch sehr kalt. Dick eingepackt, fanden sich 14 Jungs auf dem Bürgle ein, um zeigen zu können, was sie im Training dazu gelernt hatten.

Im ersten Spiel gegen den SSV Ulm 2 ging es, wie schon letztes Mal, sehr knapp zu. Wir konnten einiges an Offensivdruck erzeugen, hatten es aber auch mit einem starken Gegner zu tun. Leider ging das Spiel 0:1 verloren.

Gegen den HC Ludwigsburg 3 traf man auf eine spielerisch sehr starke Mannschaft. Der Spielverlauf ähnelte eigentlich dem aus dem vorherigen Spiel. Im Gegensatz zu den vorherigen Spielen konnten wir uns richtig gute Chancen erarbeiten, die der klasse Schlussmann der Ludwigsburger sehr gut parierte. Im Gegenzug erzielte dann die schnelle Mannschaft aus Ludwigsburg gut herausgespielte Tore. Irgendwann konnte Anton aber den Bann der Torlosigkeit bei uns auch brechen und erzielte ein Tor nach Penalty. Das Spiel endete 1:3.

Trotz dieses auf den ersten Blick enttäuschendem Ergebnis ließen unsere Jungs die Köpfe nicht hängen und brannten vor dem letzten Spiel gegen den HC Ludwigsburg 2. Anton konnte früh das 1:0 erzielen. Der Jubel war groß. Noch vor der Halbzeit glichen die Ludwigsburger aus. Trotzdem stand die Aalener Mannschaft in der Verteidigung viel stabiler als im letzten Spiel. Nach der Pause setzte Aalen alles daran den Sieg zu holen. Zunächst erzielte Anton erneut die Führung. Joshua konnte diese noch ausbauen, bevor Anton den Sack endgültig zu machte und zum verdienten 4:1-Endstand traf.

Auch beim zweiten Spieltag haben unsere Jungs der U10 alles gegeben und wurden völlig zurecht mit einem Sieg zum Abschluss belohnt. Großes Lob von euren Trainern an dieser Stelle!

Für den HC Suebia spielten: Alex (TW), Dominik, Benjamin, Aron, Felix, Jakob, Joshua, Franz, Linus, David G., Anton, David P., Fynn, Paul B.