C-Mädels eröffnen die Feldsaison beim TSV Ludwigsburg

C-Mädels eröffnen die Feldsaison beim TSV Ludwigsburg

Jedes Jahr Ende April starten die C-Mädels ihre Feldsaison mit einem Übernachtungsturnier. Der TSV Ludwigsburg hatte zum 24. Youngster CUP eingeladen. D/C Knaben und D/C Mädels tummelten sich bei angenehmen Temperaturen in Eglosheim ( Stadtteil von Ludwigsburg) auf dem Kunstrasen.

Glücklicherweise trafen wir am Samstag in unserem 1.Spiel auf die Mannschaft von Böblingen. Recht unerfahrene Spielerinnen machten es uns leicht die neue Aufstellung im Team auszuprobieren. Ohne Druck und mit viel Spaß erzielten wir 3 Tore.

Im 2. Spiel gegen Wacker München erhöhte sich der Anspruch. Die Gegnerinnen setzten unsere Mannschaft unter Druck. In einem wirklich schnellen Spiel auf Augenhöhe kassierten wir 2 Tore durch Torwartfehler. Unser Team hat hervorragend verteidigt und konnte durch lange Pässe von Laura einige Konter fahren. Leider waren unsere Mädels im Torabschluss noch zu ungenau.

Der Samstagabend verlief bei herrlichem Wetter auf dem Hockeyplatz sehr harmonisch. Die anschließende Übernachtung mit den C-Knaben war ein echtes Erlebnis.

Am frühen Sonntagmorgen starteten wir nach einem guten Frühstück unser 1. Spiel gegen die Mannschaft des HTC Stuttgarter Kickers. Unsere Mädels schlugen sich recht gut gegen eine technisch sehr gut ausgebildete Mannschaft. Bis kurz vor Spielende konnten wir das 0:0 halten. Durch einen Fußfehler im Schusskreis erhielten die Gegnerinnen die Möglichkeit durch einen Penalty in Führung zu gehen – schade 1:0 für den HTC.

Im letzten Spiel gegen den TSV Ludwigsburg erspielten sich unsere Mädels ein 0:0.

Höhepunkt eines jeden Turniers ist die Siegerehrung.

Dritter Platz für HC Suebia Aalen!

Herzlichen Glückwunsch macht weiter so!

Wir Trainer hatten ein schönes Turnierwochenende mit Euch und freuen uns auf die kommende Saison. Danke an alle Eltern für die hervorragende Unterstützung.

Es spielten : Anca Schmidt, Axelle Lefeuvre, Amy Scheele, Ayesha Kilic, Angela und Helen Wang, Lara Oelschläger, Lara Weinschenk, Laura Gualazzini, Lotta Wilfert, Tarja Koch, Sofia Agathagelidou, Sophie Ruf und Madleen Tietz