Knaben C eröffnen erfolgreich die Feldsaison auf dem Bürgle

Knaben C eröffnen erfolgreich die Feldsaison auf dem Bürgle

Der 1. Spieltag der Knaben C fand dieses Jahr am 20.05.17 auf dem heimischen Bürgle statt. Aufgrund der Absage einer Mannschaft traten nur 4 Mannschaften bei schönem Frühlingswetter an. Unser älterer Jahrgang (2007) eröffnete den Spieltag gegen den SSV Ulm 1. In einem insgesamt ausgeglichenen Spiel konnte Lauritz einen Penalty zur verdienten Führung verwandeln. Nur ein Abspielfehler in der 2. Hälfte ermöglichte Ulm den Ausgleich, der in einem spannenden Spiel, in dem unsere Jungs viel richtig gemacht haben, aber auch nicht unverdient war. Somit endete das Spiel 1:1.

Der jüngere Jahrgang startete gegen den HC Esslingen in seine Feldsaison. Nach einem, von Tobias, verwandeltem Penalty konnte Lukas A. auf 2:0 erhöhen. Rene, der das 1. Mal im Tor stand, konnte einen Penalty der Esslinger halten und den 2:0-Endstand sichern. Ein Klasse Einstieg der Jungs, die super gespielt haben und mit einer besseren Chancenauswertung noch höher hätten gewinnen können.

Nun durften unsere Jungs gegeneinander antreten. In einem klasse Spiel, das in der 1. Hälfte ausgeglichen war, konnten die 2007er durch einen Penalty von Manuel G. in Führung gehen. In der 2. Hälfte setzte sich die körperliche Überlegenheit und der Erfahrung des älteren Jahrgangs durch und sie konnten sich mehr Torchancen erspielen und Luis konnte dadurch auf 2:0 erhöhen. Ein tolles Spiel, bei dem vor allem unsere „Kleinen“ ihr Potential gezeigt haben.

Gegen den HC Esslingen zeigten die 2007er ein überlegenes Spiel, so war es nur eine Frage der Zeit, bis sie in Führung gehen konnten. Diesmal konnte Luis einen Penalty zum 1:0 verwandeln. Auf der anderen Seite konnte sich Marvin im Tor durch einen gehaltenen Penalty auszeichnen. Im weiteren Spielverlauf konnte Luis auf 2:0 erhöhen und Lennart die Führung zum 3:0 ausbauen. Den Spielendstand zum verdienten 4:0 erzielte Lauritz mit einem verwandelten Penalty.

Gegen den SSV Ulm mussten unsere 2008er gegen einen körperlich überlegenen Gegner antreten. Trotz schöner Spielzüge der Jungs ging das Spiel mit 7:1 verloren, allerdings ist das Ergebnis um ein paar Tore zu hoch ausgefallen. Den Ehrentreffer erzielte Manuel E.

Aufgrund der Absage mussten unsere 2007er noch einmal gegen den SSV Ulm antreten. In einem hoch spannenden Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten, konnte Luis die 1:0-Führung erzielen, die kurze Zeit später durch Ulm wieder egalisiert werden konnte. Luis konnte durch einen Penalty wieder die Führung herstellen und Marvin im Tor brachte die Ulmer ein ums andere Mal mit Glanzparaden zur Verzweiflung. Kurz vor Schluss war aber auch Marvin bei einem Penalty chancenlos, so dass sich beide Mannschaften mit einem verdienten 2:2 trennten.

Auch der jüngere Jahrgang durfte noch einmal gegen den HC Esslingen ran. In der 1. Hälfte wurde etwas unkonzentriert gespielt und die Esslinger kamen zu 4! Penalties, die Rene alle halten konnte! In der 2. Hälfte wurden aber schöne Spielzüge gezeigt und so konnte durch 2x Manuel E. und 1x Lovis das Spiel 3:0 gewonnen werden.

Die Zuschauer sahen viele spannende Spiele mit tollen Spielzügen und 2 Aalener Mannschaften, die sich richtig reingehängt haben und auch bei den weiteren Spieltagen sicher super Leistungen zeigen werden. Ein großes Lob haben sich die Torwarte Marvin und Rene verdient, die es den Gegner richtig schwer gemacht haben. Ein riesiges Dankeschön gilt aber auch allen Helfern und Eltern die, die Veranstaltung tatkräftig unterstützt und unsere Teams lautstark angefeuert haben.