9. Aalener Schulhockey-Cup 2017 – So schön kann Schule sein!

9. Aalener Schulhockey-Cup 2017 – So schön kann Schule sein!

Bereits zum 9. Mal trafen sich Aalener Schulen zur Austragung des Aalener Schulhockey-Cups auf dem Kunstrasenplatz Bürgle in Wasseralfingen.

Wie in all den Jahren davor war dieses Turnier der Höhepunkt der Zusammenarbeit zwischen den Schulen und des Hockey-Clubs Suebia Aalen.

Bei herrlichem Wetter konnten annähernd 200 Jungs und Mädels ihr – in den Hockey-AGs – Erlerntes im fairen Wettkampf mit anderen Schulen umsetzen und ausprobieren.

Am Vormittag starteten insgesamt 17 Mannschaften der Klassenstufen 1-2 und 3-4.

Beteiligt waren die Greutschule, Grauleshofschule, Rombachschule, Langertschule, Schillerschule, Kocherburgschule Unterkochen und die Gemeinschaftsschule Welland.

Es gab viele schöne und sehenswerte Spiele untereinander – alle Beteiligten hatten dabei viel Spaß, der als „Motto“ über allem stand.

In den einzelnen Gruppen siegten die Grauleshofschule, Rombachschule, Langertschule und die Schillerschule.

Den Schulen gewannen persönliche Schutzausrüstungen – wie Schienbeinschoner, Hand- und Mundschutz – für ihre weitere AG-Arbeit.

Am Nachmittag traten die älteren Schüler und Schülerinnen des Theodor-Heuss Gymnasiums und der Uhland-Realschule gegeneinander an. Die URS konnte dabei das Turnier knapp vor dem THG gewinnen.

Vielen Dank an all die fleißigen Helfer, die diesen Cup wieder mit möglich gemacht haben!