Knaben B schlagen SSV Ulm in einem hochklassigen Spiel

Knaben B schlagen SSV Ulm in einem hochklassigen Spiel

Am 15. Juli stand mal wieder ein Heim-Spieltag an. Im 1. Spiel trafen uns Jungs auf den Heidenheimer SB. Von Anfang an suchten unsere Jungs die schnelle Entscheidung, Heidenheim stand aber kompakt in der Abwehr und ließ unsere Offensiv-Bemühungen verpuffen. So stand es zur Halbzeit 0:0. Anfang der 2. Hälfte hielt der HSB immer noch gut dagegen und verteidigte geschickt sein Tor. Durch eine Unachtsamkeit konnte allerdings Luca endlich die 1:0-Führung erzielen. Nun war der Knoten geplatzt und Leopold konnte zum 2:0 erhöhen. Kurz vor Schluss erzielte Niels nach einer schönen Kombination noch den 3:0-Endstand. Dem HSB muss man an dieser Stelle ein Kompliment machen, sie haben sich gegenüber der 1. Begegnung stark verbessert.
Im 2. Spiel kam es nun zur Spitzenbegegnung der Gruppe B an diesem Wochenende – unser Team traf auf den Tabellenführer aus Ulm. Auf dieses Spiel haben sich alle konzentriert, hatte man die 1. Begegnung doch 0:3 verloren. Von Beginn an spielten alle hoch konzentriert und konnten sich auch sofort eine kurze Ecke erkämpfen, die Finn zum schnellen 1:0 verwandeln konnte. Die Ulmer hielten voll dagegen und erspielten sich ihrerseits, vor allem durch Konter, immer wieder hochkarätige Chancen. So fiel auch der Ausgleich zum 1:1 durch einen Konter. Durch ein wirklich sehenswertes Solo von Luis konnte unser Team wieder mit 2:1 in Führung gehen. Sekunden vor der Pause wurde Ulm noch eine kurze Ecke zugesprochen, die diese zum 2:2 verwandeln konnte. In der 2. Hälfte drehten beide Mannschaften noch mehr auf und es kam zu einem hochklassigen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Unser Team hatte zwar etwas mehr vom Spiel, aber Ulm blieb immer wieder mit seinen Kontern brandgefährlich, die aber nun immer spätestens von Marwin im Tor entschärft wurden. Endlich konnten auch unsere Jungs einen Konter fahren. Luis spielt einen langen Ball punktgenau auf Niels und dieser steht alleine vor dem Torwart und versenkt den Ball wunderschön und knallhart im rechten Lattenkreuz – 3:2. Nun mussten die Ulmer hinten aufmachen, wodurch wir natürlich die Räume für unsere Spielzüge bekamen. Dadurch konnte Leo zum 4:2 erhöhen. Ulm blieb trotzdem brandgefährlich und kam kurz vor Schluss wieder zu einer kurzen Ecke, die sie zum 4:3 verwandeln konnte. Unser Team konnte den Sieg aber über die Zeit retten. Die Eltern und die Fans empfingen das Team mit „Standing Ovations“, als es den Platz verließ – ein richtiger Gänsehautmoment. In diesem Spiel haben unsere Jungs gezeigt, wie ein Team funktioniert und das jeder für den anderen fightet und keiner einen Ball verloren gibt.
Durch die 2 Siege konnte endlich der 1. Tabellenplatz erklommen werden, den wir nun in der Sommerpause innehaben werden.

Am 16. September kommt es in Esslingen zum nächsten Spitzenspiel gegen den SV Böblingen, wir freuen uns natürlich, wenn wieder so viele Eltern und Fans zur Unterstützung dabei sein werden.

Allen Eltern und Fans, die die Jungs lautstark unterstützt und mitgefiebert haben, sagen wir „Vielen Dank!“. Ein großer Dank gilt auch unserem Bewirtungsteam, das wieder hervorragend funktioniert hat. Ein riesen Lob und großer Dank gilt natürlich auch Benny, der kurzfristig als Schiedsrichter eingesprungen ist und unsere Spiele wieder souverän geleitet hat.

Knaben B
Knaben B