Mädchen A – Verbandsliga

Mädchen A – Verbandsliga

Weiterhin ungeschlagen befindet sich unser Mädchen A – Verbandsligateam auf „Kurs Richtung Endrunde“.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten wurden die Mädels des HC Tübingen verdient mit 3:0 besiegt. Alissa und Elisa sorgten für die Treffer. Auch die zweite Partie gegen die Mädchen des VfB Stuttgart II wurde unsererseits engagiert und überlegen geführt, das einzige Manko war die Chancenverwertung. Leonie L. gelang der wichtige Treffer zum 1:0 Endstand. In der dritten Partie traf man auf den HC Konstanz. Druckvoll und engagiert gewannen wir durch Tore von Alissa, Elisa und Leonie F., die eine „Strafecke Nummer 5“ erfolgreich im gegnerischen Tor unterbringen konnte. In der letzten Partie traf man auf das Team des Heidenheimer SB. Etwas unkonzentriert fing man kurz vor der Halbzeitpause das 0:1 per Strafeckentor. Wachgerüttelt zogen unsere Mädels das Tempo in der zweiten Halbzeit an und kamen durch Tore von Leonie L. und Elisa doch noch zu einem 3:1 Sieg.

Damit sind unsere Mädels weiterhin ungeschlagen und können sich gute Hoffnungen auf das Erreichen der Endrunde machen.

Mitgespielt haben: Sarah und Clarissa (abwechselnd im Tor), Mila und Leonie F. (1) in der Abwehr – die unermüdliche Alissa (5) in der Mitte und Leonie L. (3), Elisa (4), Emma und Sophia im Sturm.

Danke an Roland fürs Pfeifen, an Iring als Verbandsbeauftragten/Regie und an das ganze Bewirtungsteam um Nadine und Annerose.