3. Verbandsliga – zweiter Spieltag der Damen in Heidenheim

3. Verbandsliga – zweiter Spieltag der Damen in Heidenheim

Der zweite Spieltag der Aalener Damen in der Hallensaison 2018/19 fand bei den Nachbarn in Heidenheim statt. Am Sonntag den 16. Dezember 2018 fanden sich 10 Aalener Damen zum ersten Spiel des Tages gegen den SV Böblingen ein. Zu Beginn des Spieles konnten die Böblinger durch einen schnellen Angrifft direkt mit 0:1 in Führung gehen. Nachdem sich die Aalener Damen wieder gefangen hatten, wurde eine klare Dominanz gegenüber den Böblinger Damen offensichtlich. Durch eine schöne Kombination konnte Karla den Spielstand ausgleichen. Kurz danach erzielte Helena das 2:1. Durch Lisa konnte die Führung bis zur Halbzeit auf 4:1 ausgebaut werden. Nach der Halbzeitpause erzielte Anja ein weiteres Tor. Durch leichte Unkonzentriertheiten in den letzten Spielminuten konnte Böblingen ein letztes Tor zum 5:2 Endstand erzielen.

Im zweiten Spiel stand den Aalener Damen das Team aus Heidelberg gegenüber. Diese waren ohne Torwart angereist und hatten somit eine Feldspielerin mehr. Demnach gab es bei den Aalenern einige Abstimmungsschwierigkeiten und erschwerte das vordringen in den gegnerischen Schusskreis. Zur Halbzeitpause stand es daher schon 0:3. In der zweiten Hälfte des Spieles konnten die Damen ihren Schusskreis sichern und kassierten nur ein weiteres Tor. Trotz aller Anstrengungen und souveränen Paraden von Franzi konnte das schlussendliche 4:0 nicht mehr verhindert werden.
Somit belegt man sehr zufrieden den zweiten Platz der Tabelle und kann entspannt in die Weihnachtszeit gehen.

 

Dabei waren: Anja (1), Antonia, Charly, Franzi (TW), Frauke, Helena (1), Karla (1), Karo F., Lisa (2), Mona.