3. Spieltag der Knaben B2 in Tuttlingen

3. Spieltag der Knaben B2 in Tuttlingen

Bei etwas widrigen Wetterbedingungen reisten die „Jungen Wilden“ am Sonntag 13.01.2019 in das weit gelegene Tuttlingen. Bis auf unsere verletzten Spieler Lukas und Tobi (beiden wünsche wir eine gute Besserung!) waren alle mit an Bord. Marwin, der im Tor einsprang (vielen Dank!) und wie immer ein sicherer Rückhalt war, Niklas, Lovis (3), Luca (1), Manuel, Vitus, Moritz, Erik, Alexander, Max und Pushkar haben sich wieder einmal sehr stark gegen die älteren Jahrgänge durchgesetzt.

Im ersten Spiel gegen die Spielgemeinschaft TSV Ludwigsburg/Vaihingen gerieten wir leider schnell in Rückstand. Anschließend kamen unsere Jungs aber immer besser ins Spiel. Dank einer tollen Vorarbeit von Luca vollendete Lovis zum Ausgleich und konnte kurz darauf auch noch die 2:1 Halbzeitführung erzielen. Leider konnte der Gegner in der 2. Halbzeit noch ausgleichen und somit endete das Spiel 2:2 unentschieden.

Im 2. Spiel gegen die Reutlinger gelang erneut Lovis mit einem „Wahnsinns-Solo“ durch das ganze Spielfeld die 1:0 Führung. Luca erhöhte auf 2:0, was gleichzeitig auch der Endstand war.

Beim 3. Spiel trafen unsere Jungs auf die favorisierten Tuttlinger und konnten auch hier prima dagegen halten. Trotzdem war es mit 0:2 die einzige Niederlage an diesem Spieltag.

Das gesamte Trainerteam ist stolz auf euch wie ihr das in allen 9 Spielen dieser Hallenrunde gemeistert habt. Es war schön zu sehen, dass in der gesamten Hallensaison kein Gegner trotz des Altersunterschieds überlegen war. Macht weiter so!

Danke an die mitgereisten Eltern, die unsere Mannschaft wahnsinnig toll und lautstark unterstützt haben. Danke auch an Janina, die als Schiri mitgefahren ist.

Knaben B erfolgreich in Tuttlingen