JtfO – Hockey-Team erreicht 3. Platz im RP-Finale

JtfO – Hockey-Team erreicht 3. Platz im RP-Finale

Von Mila Kriegsmann

10 Schülerinnen und zwei Betreuer machten sich am Donnerstag, den 31.01.2019 auf zum Hallenhockey-RP-Finale in der Wettkampfklasse WK III in Heilbronn. Nach einer ca. 2 stündigen Busfahrt zur Heilbronner Sporthalle brauchten wir im ersten Spiel gegen die Katholische Schule Heilbronn doch einige Minuten um „aufzuwachen“. Dies hat dazu geführt, dass einige Torchancen nicht umgesetzt und schöne Pässe nicht weitergeführt werden konnten. Jedoch haben wir das Spiel mit 2:1 knapp für uns entschieden.

Im 2. Spiel gegen das Otto-Hahn-Gymnasium Ludwigsburg waren die Anforderungen an uns Mädels als auch das Niveau der Gegner um einiges höher. Dennoch konnten wir bis zur 2. Minute dagegen halten und dank gutem Einsatz des Sturms sogar mit 1:0 in Führung gehen. Nach weiteren 2 Minuten kam dann der Ausgleichstreffer. Da bei uns dann leider die Kondition und Koordination nachgelassen hat, sind die Ludwigsburger Mädels bis zum Endstand 1:4 in Führung geblieben. Für ein „zusammengewürfeltes“ Team wie uns trotzdem ein sehr guter Endstand.

Das dritte Spiel gegen die Merz Schule Stuttgart war ebenfalls ein relativ schnelles und dadurch sehr anstrengendes Spiel. Da wir einige unserer Chancen leider nicht ausreichend umsetzen konnten und die Merz Schule einige starke Spielerinnen dabei hatte, verloren wir auch dieses Spiel. Jedoch nur knapp mit 1:2.

Im letzten Spiel standen wir den Gastgebern des Mönchsee-Gymnasiums Heilbronn gegenüber. Durch cleveres Kombinieren und einige starke Angriffe konnten wir uns mit einem 2:1 durchsetzen und haben somit einen 3. Platz erreicht. Insgesamt ein sehr gelungenes und zufriedenstellendes Ergebnis!

Vielen Dank an Frau Hand-Wiedmann für die Organisation und den reibungslosen Ablauf sowie an Walter Fürst fürs Coachen. Und nicht zu vergessen Johanna, die uns als Schiedsrichter begleitet hat und natürlich auch an alle Spielerinnen!