Erste Saisonniederlage für die Hockeydamen

Erste Saisonniederlage für die Hockeydamen

In Bietigheim traten am vergangenen Sonntag, den 19.05.2019, die Hockeydamen der Spielgemeinschaft Aalen/Heidenheim ihr drittes Saisonspiel an. Die Mannschaft reiste mit drei Auswechselspielerinnen an. Die Spielerinnen waren sich unsicher, wie stark sich die Bietigheimer Damen ihnen gegenüber verhalten werden, da diese bereits zwei Spiele mit einem jeweils hohen Ergebnis für sich gewinnen konnten. Trotzdem ließen sich unsere Damen nicht einschüchtern und wollten drei Punkte mit nach Hause nehmen.
Allerdings fanden sie in den ersten Minuten schwer ins Spiel und der erste gegnerische Angriff wurde sofort im Tor versenkt. Es folgten spannende Spielminuten, in denen auch die Damen der Spielgemeinschaft des Öfteren zum Zug kamen und sich auch im gegnerischen Viertel aufhielten. Auch die Bietigheimer Damen ließen nicht locker und übten Druck auf, nahmen den Gästen geschickt die Bälle ab und profitierten von den Fehlern der Spielgemeinschaft. Noch in der ersten Halbzeit gelang unseren Damen allerdings ein erfolgreicher Torabschluss. Ein Schuss in den gegnerischen Schusskreis konnte von Lena Krems zum Tor verwandelt werden. Dadurch verabschiedeten sich die beiden Mannschaften mit einem 1:1 in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit wollten unsere Damen vieles anders machen. Konzentrierter spielen, genaue Pässe und unteranderem eine bessere Zuordnung, um dem starken Druck der Gastgeberinnen stand zu halten. Diese hatten erneut einige Torchancen, die sie glücklicherweise nicht verwerten konnten. Dazu ist zu sagen, dass die Torhüterin der Spielgemeinschaft Ronja Brodbeck viele Torschüsse gut abwehrte und mögliche Gegentore verhindern konnte. In den letzten 15 Minuten allerdings, gelang es den Bietigheimer Damen erneut in Führung zu gehen. Unsere Damen versuchten sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Man versuchte weiter Druck auszuüben und ergatterte dadurch auch Chancen, die leider nicht richtig genutzt wurden.
Mit einer Niederlage von 2:1 konnten leider keine Punkte mitgenommen werden. Nun steht den Damen das nächste Auswärtsspiel am 02.06.2019 in Gernsbach bevor.
Wir drücken die Daumen!

Für die Spielgemeinschaft spielten:

Ronja Brodbeck, Christine Gentzwein, Anne Hartmann, Claudia Hartmann, Alina Honold, Lisa Irtenkauf, Feli Kern, Antonia Koch, Janina Kohnert, Lena Krems, Annika Pausch, Karo Pitz, Kim Schneider, Frauke Sindt