2. Spieltag der Spielgemeinschaft Aalen/Heidenheim

2. Spieltag der Spielgemeinschaft Aalen/Heidenheim

Mit einem großen Kader von 15 Spielerinnen fuhr man am 22. September 2019 nach Karlsruhe.
Die SG geriet direkt in den ersten Minuten unter Druck, da Karlsruhe sehr offensiv spielte. Die Gegner konnten durch gutes Kombinationsspiel die Räume nutzen und erzielte im ersten Viertel das 0:1. Die SG wirkte in der ersten Halbzeit etwas unkonzentriert und es passierten viele Leichtsinnsfehler, zum Ende der ersten Hälfte stand es 0:2. Man nahm sich in der Halbzeit-Besprechung vor, das Spiel aufmerksamer und aktiver zu gestalten. Dies gelang auch sehr gut und es ergaben sich danach mehr Chancen. Leider konnten diese nicht konsequent genutzt werden und das Spiel endete 0:3.
Die neue Liga ist weiterhin eine Herausforderung für die SG. Ziele sind das Zusammenspiel zwischen Offensive und Defensive zu verbessern, die Torchancen zu nutzen und technische Fehler zu vermeiden.

Gespielt haben: Alina, Anne H., Antonia, Claudia H., Davina, Franzi (TW), Helena, Janina, Johanna L., Johanna R., Karo P., Kim, Klara, Lisa und Rebekka