Knaben B starten souverän in die Verbandsliga-Hallenrunde

Knaben B starten souverän in die Verbandsliga-Hallenrunde

Am 1. Spieltag haben unsere Jungs eine souveräne Leistung in der Verbandsliga abgeliefert. Gleich im 1. Spiel gegen den TC RW Tuttlingen starteten Sie furios – Anspiel, Flanke Luca, 1:0 durch Tobias! Luca konnte in der 1. Hälfte noch auf 2:0 erhöhen, aber das war´s. Unsere Jungs hatten die Tuttlinger voll im Griff und ließen wenige Chancen des Gegners zu. Wenn diese dann doch einmal vor dem Tor auftauchten, war Moritz zur Stelle und wehrte die Torschüsse ab. Leider wurden zu wenige Chancen verwertet, aber es war ein guter Start in die Hallenrunde.
Im 2. Spiel gegen Reutlingen startete unser Team mit einer starken Defensive und ließ keine Chance von Reutlingen zu und erarbeiteten sich mehrere Chancen. Durch einen Konter konnte Reutlingen mit 0:1 in Führung gehen – der Spielverlauf war auf den Kopf gestellt! Ab jetzt spielte nur noch ein Team, unsere Jungs erarbeiteten sich eine Chance nach der anderen, es dauerte aber bis 2 Minuten vor Schluss, bis Lauritz endlich die 3. Kurze Ecke in Folge zum 1:1 verwandeln konnte. Sekunden vor Schluss startete Luca noch einmal einen Konter und lief alleine auf´s Tor zu, leider reichte die Zeit nicht mehr und so endete das Spiel 1:1 unentschieden. Trotzdem können unsere Jungs stolz auf sich sein, sie haben ein tolles Spiel abgeliefert.
Im 3. Spiel ging es gegen unsere Nachbarn aus Heidenheim. Eine kurze Ecke konnte wieder Lauritz zum 1:0 verwandeln. Unser Team hatte die Heidenheimer voll im Griff und ließ keine Chancen zu. Trotzdem ging es nur mit 1:0 in die Pause, was auch an der Schiedsrichter-Leistung lag. Entscheidungen, die niemand in der Halle nachvollziehen konnte, prägten das Spiel. Trotzdem erarbeiteten sich unsere Jungs eine Chance nach der anderen und konnte durch 2 Konter von Luca, die Lauritz mustergültig verwandelte auf 3:0 erhöhen. 7 Punkte nach 3 Spielen ist ganz stark, aber die nächsten Spieltage werden wohl schwerer werden.