Mädchen B – Verbandsliga

Mädchen B – Verbandsliga

YES!!! Endrunde erreicht!!!

Na also, unsere Mädchen B haben sich mit drei Siegen selbst belohnt und damit aus eigener Kraft die Endrunde erreicht. Diese findet voraussichtlich am 7. März 2020 statt.

Aufgrund der Tabellensituation mussten alle drei Partien gewonnen werden um nicht doch noch in die Bredouille zu kommen. Das Verpassen der Endrunde wäre aufgrund der gezeigten Leistungen unserer Mädels äußerst ärgerlich gewesen.

So war das Motto von Anfang an klar: „Auf Sieg spielen und nichts anbrennen lassen!“

Dies wurde im ersten Spiel gegen die jungen Mädels des HC Ludwigsburg IV nach anfänglichen Startschwierigkeiten klar umgesetzt und aus einer Vielzahl an guten Torchancen gelang uns ein 6:0 Sieg. Ein sehr guter Auftakt.

Auch die zweite Partie gegen den HC Villingen konnten wir klar mit 6:0 für uns entscheiden. Mit einer 4:0 Halbzeitführung im Rücken, ließen wir uns dieses Spiel nicht mehr nehmen.

Im letzten Vorrundenspiel gegen die Mädels des HC Tübingen stand es lange Unentschieden – wieder konnten wir hervorragend herausgespielte Chancen einfach nicht im gegnerischen Tor unterbringen – manchmal ist es echt zum Verzweifeln! Kurz vor der Halbzeitpause gelang schließlich das wichtige 1:0 – gleich nach Wiederanpfiff das 2:0 und mit weiteren drei Toren stand es am Ende 5:0 für unsere Suebinnen.

Mitgespielt haben: Lara O. (Torfrau), Theresa, Helen (1), Ayesha (8), Laura, Clara (3), Anca (2), Lara W. (3), Leni und Axelle. Dank an Leon fürs Pfeifen und an die zahlreichen Fans.

In elf Spielen haben unsere Suebinnen 27 Punkte und eine Bilanz von 52:2 Toren erzielt. Gut gemacht Mädels!

Damit sind wir hinter dem SV Böblingen 2 als Zweiter für die Endrunde qualifiziert.