Weibliche U14 – Verbandsliga

Weibliche U14 – Verbandsliga

Am heutigen Tag waren die Mädchen des VfB Stuttgart zu Gast auf dem heimischen Bürgle. Wer das Spiel für sich entscheiden würde, wäre fast schon für die Finalrunde qualifiziert.

Unter diesen Vorzeichen entwickelte sich sofort ein spannendes Spiel. Unsere Mädels waren ungewohnt nervös, machten individuelle Fehler und standen von Beginn an unter Druck. Dennoch konnte mit gemeinsamen Kräften ein frühes Gegentor vermieden werden. In der 10. Minute wurde endlich ein langer Ball von hinten herausgespielt und Clara konnte den klassischen Konter zum 1:0 Führungstreffer nutzen! Dieser Treffer führte unsererseits zu einer überlegteren Spielweise und so kamen wir nach und nach besser ins Spiel. Das zweite Viertel war somit mehr oder weniger ausgeglichen. Im dritten Viertel waren wir überlegen und konnten uns teilweise in der gegnerischen Hälfe festsetzen –  versäumten es aber daraus ein Tor zu machen. Kaum hatte das letzte Viertel begonnen, als ein gut vorgetragener Angriff über rechts zum vielumjubelten 2:0 führte. Clara stand am langen Pfosten goldrichtig und konnte den Ball völlig unbedrängt einschieben. Kurz vor Spielende war es Angela, die alleine auf die Torhüterin zulief und durch Treffer Nummer 3 für den 3:0 Endstand sorgte.

Gut gemacht Mädels! Mit diesem Sieg sind wir einen Riesenschritt in Richtung Finale am 23. Oktober – voraussichtlich in Aalen – gegangen.

Mitgespielt haben: Lara O. (Torfrau), Axelle, Romane, Thea, Helen, Lara W., Laura (Captain), Anca, Pia, Angela (1), Amy, Clara (2) und Romina.

Vielen dank an Sören fürs Pfeifen und an die vielen mitfiebernden Fans.