VL mU12 – Die Hallensaison ist eröffnet

VL mU12 – Die Hallensaison ist eröffnet

Am heutigen Sonntag bestritt die mU12 ihren Saisonauftakt in der heimischen Karl-Weiland-Halle.

Mit dem HC Ludwigsburg III erwartete die SUEBIA Jungs ein völlig unbekannter Gegner. Ein schnelles Tor in den ersten 30 Sekunden für die Gäste brachte unsere Jungs nicht aus dem Konzept, das eigene Aufbauspiel wurde meist gut umgesetzt, die Abwehr stand zudem sehr sicher. Mit einem schönen Konter über die rechte Seite erzielte dann Bennet das verdiente 1:1 Unentschieden.

Die zweite Halbzeit war sehr taktisch geprägt, keine Mannschaft konnte das Spiel bis zum Ende wirklich kontrollieren. Nach einem Ballverlust setzte der HCL zu einem Konter an, diese wurde letztendlich erst auf der Torlinie von Bennet im Liegen beendet. Den fälligen 7-Meter hielt unser sehr guter Torhüter Alexander aber souverän. Somit trennten sich die Mannschaften mit einem  gerechten 1:1 nach 20 Minuten.

Mit dem SSV Ulm traf man im zweiten Spiel auf einen bekannten Gegner. Auch hier konnten die SUEBEN mit einem Tor von Frank den absolut verdienten Ausgleichen noch vor der Halbzeit erzielen. Das schnelle Spiel des HCSA mit Hilfe des Selfpass wurde ab und zu in der 2. HZ übertrieben, dennoch kam es auf beiden Seiten nicht wirklich zu klaren Torchancen. Auch dieses Spiel endete mit einem gerechten 1:1 Unentschieden.

In beiden Spielen zeigte das junge Team von SUEBIA sehr gute taktische Ansätze, eine weitere Steigerung in den kommenden Spielen besonders im Aufbauspiel muss das Ziel sein.

Ein besonderer Dank geht an die beiden Aalener Schiedsrichter Leon und Roland für das sehr souveräne Pfeifen, an alle Helfer bei der Bewirtschaftung und für die Hilfe bei der  Umsetzung der Corona-Bestimmungen am heutigen Heimspieltag.