Weibliche U14 – Verbandsliga

Weibliche U14 – Verbandsliga

Nach einer ewig langen Zeit konnte nun endlich auch unsere U14 wieder einmal einen Hallenspieltag bestreiten.

In ihrem ersten Spiel ging es gleich gegen einen starken Gegner, nämlich gegen die Mannschaft des SV Böblingen 2. Zu Beginn merkte man unseren Mädels deutlich die Umstellung auf das Hallenhockey an und es lief nicht rund, aber nach nur sechs Trainingseinheiten musste man damit rechnen. Nichtsdestotrotz hielt unser Team gut dagegen und konnte vereint einen Gegentreffer vermeiden. Andererseits hatten wir aber auch keine zwingenden Torchancen und so stand es am Ende einer spannenden Partie 0:0 Unentschieden.

In der zweiten Partie traten wir gegen den SSV Ulm 2 an. Vor allem in der ersten Halbzeit waren wir viel zu passiv und passten uns der „behäbigen“ Spielweise unserer Gegnerinnen an. Dank Laura und Angela stand es dennoch zur Halbzeit 2:0. Nach einer „aufmunternden“ Halbzeitansprache lief es dann in der zweiten Hälfte etwas besser und wir konnten uns eine Reihe von Strafecken erspielen. Mehrere davon konnten dann durch unseren Captain Laura im gegnerischen Tor untergebracht werden. Endstand 6:0.

Damit belegen unsere Mädels aktuell den dritten Tabellenplatz und haben weiterhin alle Möglichkeiten zum Erreichen der Finalrunde.

Mitgespielt haben; Lara (Torfrau), Axelle und Helen in der Abwehr, Laura (Captain, 5), Clara, Anca, Luna, Angela (1), Amy, und Thea im Sturm.

Dank an Mila fürs Pfeifen und an die fünf mitgereisten Fans.