Herren: Wichtiger Sieg gegen den HC Esslingen

Herren: Wichtiger Sieg gegen den HC Esslingen

Vergangenen Samstag, den 7.Mai erwartete der Hockey-Club Suebia Aalen den HC Esslingen zum Rückspiel auf dem Bürgle. Nach dem Sieg im Hinspiel sollten auch dieses Mal drei Punkte auf das Konto der Aalener kommen.

Das Spiel nahm schnell Fahrt auf. Früh konnte Peter Geuppert die erste gute Chance nutzen und erzielte die Führung. Nur kurz später traf Sebastian Blank ebenfalls nach einer Kontersituation ins gegnerische Tor zum 2:0. Doch statt sich auf der Führung auszuruhen, spielte der HCSA weiter nach vorn. Dieser Mut sollte nach einem blitzsauberen Rechtsangriff durch Jonas Manz mit dem 3:0 belohnt werden. Nachdem Esslingen im ersten Viertel quasi nicht am Spiel teilnahm, drehten die Gäste im zweiten Viertel umso mehr auf. Nach Abstimmungsproblemen beim Klären der Situation konnten die Gäste den Anschluss markieren. Dieser Treffer belebte die Gäste wieder und der Druck aufs Aalener Tor wurde erhöht. Bis zum Halbzeitpfiff hielten die Sueben aber dagegen und brachten das 3:1 über die Zeit.

In der Halbzeit gab es wenig zu kritisieren. Läuferisch waren die Sueben super eingestellt. Die Zuordnung war über weite Strecken besser, als in den vergangenen Spielen.

Trotzdem taten sich die Sueben auch im dritten Viertel weiter schwer die Torausbeute wie im ersten Viertel mit zu nehmen. Die Chancen waren zwar da, es mangelte aber an der Umsetzung. Die Esslinger waren indes kaum mehr in der Hälfte der Sueben zu sehen. Im vierten Viertel machte eine gelbe Karte für die Hausherren das Spiel nochmal spannend. Erfreulicherweise erfolgte dann mit dem 4:1 durch Peter Geuppert nach starker Vorarbeit von Karl Pitz endlich die Erlösung. Der Sieg war dem HC Suebia nicht mehr zu nehmen!

Ein klasse Auftritt der Sueben, der einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt bedeutet. Angespornt durch diese Leistung sind alle Sueben heiß auf die anstehende die Derbywoche gegen den Normannia Gmünd.

Vielen Dank an die Zuschauer und die Schiedsrichter!

Für den HC Suebia spielten: Luca Gualazzini (TW), Benjamin Bodamer (TW), Steffen Haase (C), Sören Kopelke, Leon Polino, Jonas Manz, Sebastian Blank, Marius Maier, Lukas Baron, Peter Haase, Tino Fouquet, Steffen Deigendesch, Peter Geuppert, Benjamin Richter, Karl Pitz