Weibliche U12 – Verbandsliga

Weibliche U12 – Verbandsliga

Auch in Bietigheim klappte unsere „Strafecke Nummer 5“ wieder ganz vorzüglich.

So konnte Lilia auf genau diese Art und Weise in der 4. Spielminute das 1:0 gegen die Mädels des Bietigheimer HTC erzielen. Durch die Tore von Enie, Pia B. und nochmals Enie stand es zur Halbzeit ungefährdet 4:0. Auch in der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild – bei Temperaturen über 30 Grad Celsius hatten wir das Spiel dennoch im Griff und ließen nichts zu. Es folgten dann die Tore 5 und 6 durch Enie und der Treffer zum abschließenden 7:0 durch Julia.

Insgesamt wieder ein sehr ansprechendes Spiel unserer Mädchen – einzig die mangelnde  Chancenverwertung zu Beginn des Spiels könnte man etwas kritisch betrachten.

Da die Mannschaft des HC im TSG Heilbronn 2 aufgrund vielfältiger Gründe nicht angetreten war, wurde dieses Spiel mit 3:0 Toren für uns gewertet. Ungeschlagen und mit einem „dick positiven Torverhältnis“ ist die Teilnahme an der Zwischenrunde bereits vor dem letzten Spiel der Vorrunde mehr als gesichert.

Mitgespielt haben: Charlotta (Torfrau und Captain), Nora, Anna, Klara, Pia W., Lisa, Lilia (1), Pia B. (1), Enie (4), Helen, Julia (1) und Tabea. Dank an alle Fahrer: innen, an alle Fans und an Frederik fürs Pfeifen.