Weibliche U14 – Verbandsliga

Weibliche U14 – Verbandsliga

YES – geschafft !!!

Durch einen verdienten 2:0 Sieg gegen die Mädchen des SSV Ulm hat unser junges Team die Endrunde in der Verbandsliga Baden-Württemberg erreicht!

Auf dem Papier sah es eigentlich relativ deutlich aus – der Tabellenführer Suebia Aalen spielt gegen den Tabellenletzten SSV Ulm – eigentlich eine klare Sache …

Denkste .. nicht in Bestbesetzung und mit einem Team, welches aus fast 2/3 mit U12-Spielerinnen besetzt war, traten wir gegen engagierte und körperlich stärkere Gegnerinnen an. Dazu kam noch der ungewohnte Kunstrasenplatz.

Dennoch konnten wir uns von Beginn an eine gewisse Überlegenheit erspielen. Allerdings war wieder häufig im gegnerischen Viertel Schluss. Gegen eine gut gestaffelte Abwehr bekamen wir den Ball kaum in den Schusskreis und damit relativ selten auch aufs gegnerische Tor. Eine Einzelleistung von Angela bescherte uns dann Mitte des ersten Viertels den umjubelten 1:0 Führungstreffer. Eigentlich sollte uns diese Führung eine gewisse Sicherheit geben – tat sie aber nicht – und so blieb es bis Mitte des dritten Viertels immer äußerst spannend, da man ständig mit einem gefährlichen Konter rechnen musste. Durch den erlösenden Treffer unserer Mittelfeldspielerin Lara Mitte dieses Drittels gingen wir dann mit 2:0 in Führung und liesen und bis Spielende diesen Sieg auch nicht mehr nehmen.

Damit können wir bei 4 Spielen und 12 Punkten – bei 9:0 Toren – nicht mehr von der Spitze der Gruppe A verdrängt werden und spielen am 25. September in der Endrunde um die Plätze 1 – 3.

Gut gemacht Mädels!

Mitgespielt haben: Charlotta (Torfrau), Thea, Axelle (Captain), Anna, Klara, Angela (1), Lara (1), Pia W., Jule, Nora, Anca, Lilia, Enie, Lisa und Pia B.

Dank an Johanna für ihre gute Schiedsrichterleistung sowie an alle Fans fürs Anfeuern und Daumendrücken.